Künstler AGB’s

  1. Künstler jeglicher Art können sich bei der Homepage Glamourstrip bewerben, durch Zusendung von Bildmaterial und werden daraufhin von Glamourstrip ausgewählt, ob der Künstler oder die Künstlerin zur Vermittlungsagentur Glamourstrip passt.
  2. Glamourstrip ist an keinerlei Frist gebunden, Künstler wieder von der Homepage zu löschen und muss dies auch nicht begründen. Eine Löschung der Setcard von der Website Glamourstrip, auf Verlangen des Künstler/in ist kostenlos.
  3. Es werden nur Künstler aufgenommen die volljährig sind und einen gültigen Gewerbeschein mit gültiger Steuer-bzw. Steueridentifikationsnummer beim zuständigen Finanzamt haben. Die Küntler versichen dies der Agentur Glamourstrip bei ihrer Bewerbung.
  4. Bei erfolgreicher Vermittlung eines Auftrages zwischen Künstler und Auftraggeber, erhält die Agentur Glamourstrip eine Vermittlungsprovision.
  5. Wenn ein Künstler/in durch Eigenverschulden ( z.B. falsches Datum eingetragen, vergessen des Termines) die Buchung nicht ausführt, ist trotzdem an die Vermittlungsagentur Glamourstrip die volle Provision für die Vermittlung zu begleichen.
  6. Die Agentur Glamoustrip ist rein für die Vermittlung zwischen Künstlern und Auftraggebern verantwortlich. Es entsteht dabei kein Vertragsverhältnis bzw. Arbeitsverhältnis zwischen Künstler und der Agentur. Alle Künstler/innen arbeiten auf selbstständiger bzw. freiberuflicher Basis und kommen für Ihre Steuern selbst auf.
  7. Die Agentur Glamourstrip übernimmt keinerlei Haftung, falls ein Künstler seinen Auftrag nicht ordentlich ausführt z.B. Unpünktlichkeit, Alkohol-oder Drogeneinfluss.
  8. Sollte eine/r unserer Künstler/in sich selber privat, an einen Kunden von Glamourstrip verbuchen für den er zuvor von Glamourstrip vermittelt wurde, so gilt ebenfalls eine Konventionalstrafe in Höhe von 2000,-€. Außerdem können die entgangenen Provisionen geltend gemacht werden.
  1. Salvatorische Klausel
    Sollte einer oder mehrere der oben stehenden Punkte nicht oder nur teilweise geltendemRecht entsprechen, so ist er einem dem Zweck dienenden und gesetzeskonformen Punkt zu ersetzen. Der Rest der AGB´ s bleibt davon unberührt. Es ist ausschließlich deutsches Recht anzuwenden. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz von Glamourstrip

Bilder Nutzungsrechte

Alle Künstler übertragen automatisch, durch ihre Bewerbung und das Zuschicken von Bildern, die Nutzungsrechte dieser Bilder für die Präsentation auf unseren Webseiten an uns. Die Websiten sind öffentlich und somit sind auch die Fotos öffentlich zu sehen, dies ist den Künstlern voll und ganz bewusst. Im Falle von Regressansprüchen in Zusammenhang mit Bildrechten (Copyright) bzw. Urheberstreitigkeiten und Urheberansprüchen übernimmt die betreffende Künstlerin bzw. der betreffende Künstler die entstehenden Rechtsstreitigkeitskosten in voller Höhe. Im Übrigen bestätigen die Künstler durch das Zuschicken der Bilder, dass die Fotos frei von Rechten Dritter sind